Meine Topp 9 Gründe, für die tägliche Meditation

In den letzen Wochen bin ich von Freunden und Bekannten immer wieder gefragt worden, warum ich meditiere und was ich „davon habe“. Viele der Menschen mit denen ich darüber spreche, haben die Idee im Kopf, dass Meditation Zeitverschwendung ist und dass man in den 20-30 Minuten, die als täglich Meditationszeit empfohlen sind, ja viel wichtigere Dinge […]

Gedanken sind nur Gedanken

Wie du destruktive Gedanken los lassen kannst Hallo zurück aus dem Urlaub! Ich habe mit meinem kleinen Sohn einige Tage in Großbritannien verbracht und gemerkt, wie anstrengend es ist, mit einem Kleinkind allein zu verreisen. Es ist mir trotzdem gelungen, ein wenig Energie zu tanken und ich möchte mich heute einem Aspekt widmen, der mir […]

Achtsam mit dem eigenen Körper sein

Kannst du deinen Körper wahrnehmen, in diesem Moment? Der Mensch ist ein wunderbar komplexes Wesen, eine Einheit aus Körper, Geist und Seele. Diese Bestandteile sollten zu gleichen Teilen beachtet und gepflegt werden.  Allerdings gibt es viele Menschen, bei denen ein Ungleichgewicht herrscht. In unserer Kultur wird viel Wert auf die Entwicklung und Pflege des Geistes gelegt, […]

Der Atem, dein Zugang zum Hier und Jetzt

Wann ist es sinnvoll mit Achtsamkeits- und Meditationspraxis zu beginnen? In unserem bewegten, ja zuweilen wirklich stressigem Alltag (Familie, Beruf, persönliche Kontakte, Engagement in sozialen Bereichen, etc.) fehlt uns oft ein sich stimmig anfühlender Zugang zur Meditations- und Achtsamkeitspraxis. Wir haben neben der Zeit, die uns immer wieder zu fehlen schein, noch das Problem, dass […]

Kraft tanken durch Achtsamkeit und Selbst-Empathie

Mitgefühl und Empathie durch Achtsamkeit schulen In den letzten Wochen und Monaten sind mir die Themen „Mitgefühl“ und auch „Empathie“ immer wieder begegnet: In meinem Privatleben, in Diskussionen mit Freunden aber auch mit mir eher flüchtig bekannten oder gar unbekannten Menschen, z.B. in social media Kanälen (vor allem im Angesicht der aktuell sehr großen Anzahl an Menschen, die […]

Warum ich meditiere

Im Jahr 2011, ich war gerade 29 Jahre alt geworden, veränderte sich mein leben dahingehend, dass es zunehmend herausfordernder wurde. Beruflich und auch gesellschaftlich übernahm ich mehr Verantwortung (Projektverantwortungen, mehrere ehrenamtliche Tätigkeiten), ich wollte mir aber auch meinen Wunsch nach einem Kind erfüllen. Da ich ein Mensch bin, der gerne alles unter Kontrolle hat, wurde […]